Sonntag, 17. Dezember 2017
Übersicht
Rallye aktuell
Rat & Tat
Die Rallye
Götterdämmerung
Teams & Piloten
Route
Gesamtwertung
Tagesberichte
Reglement
Wettbüro
Pressespiegel
Gästebuch
Rennleitung
Rallye Jukebox
Bilderdienst
Royal Produktion
»Ein Massenstart nach Maß«

Mit Pauken und Trompeten ist die WAGNER-RALLYE 2004 am Morgen vor dem Festspielhaus Recklinghausen gestartet. Schon zu früher Stunde fanden knapp 250 Schau- und Hörlustige den Weg auf den Grünen Hügel, ca. 200.000 Fernsehzuschauer waren im ARD-Morgen- magazin live dabei.


Durchstarten mit Wagner! Christoph Schlingensief, Mitglied der Rennleitung, am Donnerstagmorgen auf dem Weg zum Rallyestart.


Nach dem gestrigen Probetraining bot sich dem Betrachter heute ein aufregender, aber wohl organisierter Rallyestart. Unterstützt von Eva Zander (ADAC Ostpreußen) und Horst Gelonneck (Ehrenvorsitzender RC Turbine Lichtenrade) stellte Initiator Christoph Schlingensief nochmals musikal- isches Konzept und Rennreglement vor. Auf Augenhöhe mit den Teams startete er anschließend die Wagnermusiken ein, die während einer ersten Synchronfahrt den Herzogs- wall in Recklinghausen beschallten.


Von der schmucken Rallyebühne »Wahnfried« aus begrüßt Parsifal-Freund Schlingensief im Namen der Rennleitung (vorne links: Eva Zander) die 20 Teilnehmer in ihren Fahrzeugen.


Nachdem sich um 9.45 Uhr sämtliche Fahrzeuge wieder vor dem Festspielhaus eingefunden hatten, gab Schlingensief den ersten »Rat & Tat«-Katalog an die Beifahrer aus. Die 10 Teams sind mittlerweile auf dem Weg durch Recklinghausen und werden dann verschiedene Fragen in der Ruhr-Uni Bochum lösen.


Das Team mit der Start-Nr. 6, Tim Czornohus und Christian Pietzech, bespricht die günstigste Route in Richtung Bochum. Auf dem Weg in die Bochumer Innenstadt machen die Teams Station in der Uni.


Um 14.00 Uhr werden die Teilnehmer dann auf dem Buddenbergplatz in der Bochumer Innenstadt erwartet! Nach einem kurzen Zwischenstopp setzt sich die Rallye dann in Richtung Castrop-Rauxel in Bewegung und endet um 18.00 Uhr auf dem Dortmunder Friedensplatz.


Lesen Sie jetzt den 1. »Rat & Tat«-Katalog. Dieser steht Ihnen zur Verfügung. Lesen Sie die Fragen bzw. Aufgaben und helfen Sie unseren engagierten Rallye- teams direkt vor Ort. > Rat & Tat 1 als PDF-Datei



Stand 06.05.2004 11:10
Erste Fotos von Start der Wagner-Rallye 2004
Aufgabenkataloge »Rat & Tat 1« als PDF-Datei downloaden
Weitere Meldungen und Berichte
Top
Startseite
Rallye aktuell
Rallye-IMPRESSIONEN
Eindrücke vom dritten Tag der WAGNER-RALLYE 2004
- Fotos Mülheim/Ruhr > hier
- Fotos Essen > hier
- Fotos Recklinghausen > hier
Der Rallye-START
Fotos vom Start der Rallye am Donnerstagmorgen > hier
Trainings-FOTOGALERIE
Erste Eindrücke vom grossen Training am 5. Mai im Stadion an der Lülfstrasse > hier
Rallye und die Stationen
Die genaue Route der Rallye sowie alle Zwischenstationen und Zeiten jetzt hier > link
Der Wagner-Rallye Trailer
Kurztrailer der Wagner-Rallye 2004 ansehen (500KB) > hier
Götterdämmerung in Wien
Grundmotiv der Wagner-Rallye ist die folgende Erzählung von Alexander Kluge > lesen
Casting-FOTOGALERIE
Erste Eindrücke vom grossen Fahrer-CASTING am 1. Mai auf dem »Grünen Hügel« > hier
© 2004 Rennleitung WAGNER-RALLYE 2004 / Kontakt: rennleitung@wagner-rallye.de bzw. webmaster@wagner-rallye.de
Ruhrfestspiele Recklinghausen - Alexander Kluge - Schlingensief.com - Royal Produktion - Impressum - Kontakt - Top