Dienstag, 21. November 2017
Übersicht
Rallye aktuell
Rat & Tat
Die Rallye
Götterdämmerung
Teams & Piloten
Route
Gesamtwertung
Tagesberichte
Reglement
Wettbüro
Pressespiegel
Gästebuch
Rennleitung
Rallye Jukebox
Bilderdienst
Royal Produktion
Recklinghausen: Die Wagner-Rallye 2004 kürt ihre letzten Sieger

Überglückliche Wettsieger verbringen feuchtfröhlichen Abend mit der Rallye-Rennleitung in Recklinghausen.

Spät, aber niemals zu spät, haben nun auch die letzten Gewinner im Rahmen der Wagner-Rallye 2004 ihren verdienten Lorbeer erhalten. Nachdem die Rennleitung um ihre Vorsitzende Eva Zander (ADAC Ostpreußen) von den dreiwöchigen Vorbereitungen der zweiten Wagner-Rallye, die 2005 in New York stattfinden wird, ins Herz des Alten Europas, nach Recklinghausen, zurück gekehrt waren, kam sie mit Frederike Telgmann aus Unna, Kathrin Angerer aus Potsdam und Daniel Pitz aus Augsburg zu einem üppigen Abendessen zusammen.

Frau Telgmann, Frau Angerer und Herr Pitz waren aus mehr als 1200 Wettteilnehmern ausgelost worden, die ebenfalls auf Team 5 (Clemens Becker und Lutz Thiele) als spätere Rallyesieger gesetzt hatten. Neben dem »unvergesslichen Abend« (Daniel Pitz) inmitten der Rennleiter Eva Zander, Rudi Zierlich und Christoph Schlingensief erhielten alle drei eine Komparsenrolle in der laufenden Parsifal-Inszenierung des Musiktheaters Gelsenkirchen. Dort treten sie im Juni als Blumenmädchen in Erscheinung.

Gerade Kathrin Angerer konnte eine solche Aufmunterung sehr gut gebrauchen: »Mein Freund hat mich Anfang Mai sitzen gelassen. Mir gibt dieser Gewinn neuen Mut. Dank der Rallye habe ich wieder aufgetankt und mein Lebens- motor ist frisch geölt.«

Im Verlauf der »Tour de Ruhr« hatten insgesamt über 8000 Rallyesportbegeisterte und Glücksspielsüchtige dem Online- Wettbüro unter www.wagnerrallye.de einen Besuch abge- stattet und auf ihren Favoriten gesetzt. Wie für die legendären 10 Rallye-Teams, die zwischen Bochum und Essen, Gladbeck und Dortmund, komplizierte Nüsse rund um Wagner zu knacken hatten, galt auch für die Wettteil- nehmer: »Der Gral ist rund« und »Ein Bühnenweihefestspiel dauert 5 Stunden« - mit anderen Worten: Dabei sein ist Alles!

In diesem Sinne erklärte Eva Zander die Wagner-Rallye 2004 zum Abschluß des ungezügelten Beisammenseins für »endgültig beendet« und lud neben einer Lokalrunde schon jetzt herzlichst zur Teilnahme an der Rallye 2005 in Big Apple ein.



Stand 05.06.2004 11:20
Weitere Meldungen und Berichte
Top
Startseite
Rallye aktuell
Rallye-IMPRESSIONEN
Eindrücke vom dritten Tag der WAGNER-RALLYE 2004
- Fotos Mülheim/Ruhr > hier
- Fotos Essen > hier
- Fotos Recklinghausen > hier
Der Rallye-START
Fotos vom Start der Rallye am Donnerstagmorgen > hier
Trainings-FOTOGALERIE
Erste Eindrücke vom grossen Training am 5. Mai im Stadion an der Lülfstrasse > hier
Rallye und die Stationen
Die genaue Route der Rallye sowie alle Zwischenstationen und Zeiten jetzt hier > link
Der Wagner-Rallye Trailer
Kurztrailer der Wagner-Rallye 2004 ansehen (500KB) > hier
Götterdämmerung in Wien
Grundmotiv der Wagner-Rallye ist die folgende Erzählung von Alexander Kluge > lesen
Casting-FOTOGALERIE
Erste Eindrücke vom grossen Fahrer-CASTING am 1. Mai auf dem »Grünen Hügel« > hier
© 2004 Rennleitung WAGNER-RALLYE 2004 / Kontakt: rennleitung@wagner-rallye.de bzw. webmaster@wagner-rallye.de
Ruhrfestspiele Recklinghausen - Alexander Kluge - Schlingensief.com - Royal Produktion - Impressum - Kontakt - Top