Sonntag, 17. Dezember 2017
Übersicht
Rallye aktuell
Rat & Tat
Die Rallye
Götterdämmerung
Teams & Piloten
Route
Gesamtwertung
Tagesberichte
Reglement
Wettbüro
Pressespiegel
Gästebuch
Rennleitung
Rallye Jukebox
Bilderdienst
Royal Produktion
Wagner-Rallye 2004 Pressespiegel

kurier.at vom 05. Mai 2004

»Auto-Rallye mit Wagner-Musik«

Der Künstler Christoph Schlingensief startet an diesem Donnerstag in Recklinghausen eine Auto-Rallye mit Wagner-Musik durch das Ruhrgebiet. Er wolle damit die Oper "raus aus dem elitären Opernsaal, rein in die Straßen bringen", sagte Schlingensief. Zehn Teams a zwei Fahrern werden über Dachlautsprecher auf ihren Wagen 4.400 Quadratkilometer Ruhrgebiet mit einzelnen Orchesterstimmen aus Wagner-Opern beschallen. Zum öffentlichen Probetraining für die Tour durch acht Städte versammeln sich die Teams am Mittwoch in Recklinghausen.

Opernmusik für alle

Ihm gehe es darum, ein anderes Publikum für Opernmusik zu erreichen als sonst, erklärte Schlingensief, der bei den Bayreuther Festspielen im Sommer den "Parsifal" inszenieren wird. Außerdem wolle er mit der Aufsplittung des Orchesterklangs in Einzelstimmen zeigen, "dass das Einzelne genauso wichtig ist wie das Ganze". Er sehe in der Aktion Parallelen zur heutigen zersplitterten Gesellschaft, "in der kaum noch einer an das große Ganze glaubt". Damit wolle er auf die Bedeutung des einzelnen Menschen für die Gesellschaft hinweisen.

Teams müssen Fragen beantworten

Die aus 300 Bewerbern ausgewählten Fahrer müssen auf ihrer Tour Fragen zum Ruhrgebiet, zu Musik und zu Wagner lösen. Passanten können den Kandidaten helfen; die Fragen sind im Internet nachzulesen. An jedem Zwischenstopp werden die Autos mit ihren Einzelstimmen - wie Hörner, Geigen oder Trompeten - zusammenkommen und Wagners Musik als motorisiertes Orchester erklingen lassen. Die Ruhrpott-Rallye, die laut Schlingensief auf einer Kurzgeschichte von Alexander Kluge basiert, dauert vom 6. bis zum 9. Mai. ARD und ZDF übertragen am Donnerstag den Start im Frühstücksfernsehen.

Abschluss-Show am Sonntag

Der Rallye-Sieger wird am Sonntag im Festspielhaus Recklinghausen bei der Abschluss- Show gekürt. Der Sieger erhält eine Eintrittskarte für Schlingensiefs "Parsifal". Die Auto- Rallye gehört zum Programm der Ruhrfestspiele, die in diesem Jahr zum ersten Mal von dem Berliner Regisseur Frank Castorf geleitet werden.


apa, dpa / dk


Dem Künstler geht es darum, "ein anderes Publikum für Opernmusik zu erreichen als sonst".


http://www.kurier.at/kultur/606577.php



Stand 17.05.2004 11:49
Weitere Pressemeldungen zur Wagner-Rallye 2004
Top
Startseite
Rallye aktuell
Rallye-IMPRESSIONEN
Eindrücke vom dritten Tag der WAGNER-RALLYE 2004
- Fotos Mülheim/Ruhr > hier
- Fotos Essen > hier
- Fotos Recklinghausen > hier
Der Rallye-START
Fotos vom Start der Rallye am Donnerstagmorgen > hier
Trainings-FOTOGALERIE
Erste Eindrücke vom grossen Training am 5. Mai im Stadion an der Lülfstrasse > hier
Rallye und die Stationen
Die genaue Route der Rallye sowie alle Zwischenstationen und Zeiten jetzt hier > link
Der Wagner-Rallye Trailer
Kurztrailer der Wagner-Rallye 2004 ansehen (500KB) > hier
Götterdämmerung in Wien
Grundmotiv der Wagner-Rallye ist die folgende Erzählung von Alexander Kluge > lesen
Casting-FOTOGALERIE
Erste Eindrücke vom grossen Fahrer-CASTING am 1. Mai auf dem »Grünen Hügel« > hier
© 2004 Rennleitung WAGNER-RALLYE 2004 / Kontakt: rennleitung@wagner-rallye.de bzw. webmaster@wagner-rallye.de
Ruhrfestspiele Recklinghausen - Alexander Kluge - Schlingensief.com - Royal Produktion - Impressum - Kontakt - Top